Suche
Close this search box.

Geschäftsleitung und Personalressourcen

Verantwortung der Geschäftsleitung

Die Unternehmensleitung garantiert nicht nur für eine angemessene Organisation und die erforderlichen wirtschaftlichen und finanziellen Ressourcen, sondern analysiert die Unternehmensprozesse und verfügt über ein internes Organisationsmodell für das proaktive Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagements, das gemäß den Anforderungen der Normen UNI EN ISO 9001:2015, UNI EN ISO 14001:2015 und UNI EN ISO 45001:2018 in Bezug auf den Anwendungsbereich der Planung, Produktion, Entwicklung und Vermarktung von Masterbatches dokumentiert ist.

Es koordiniert, lenkt und fordert das Engagement der Geschäftsleitung für das Funktionieren des proaktiven Managementsystems, das von allen Beteiligten geteilt und durch wirksame Kommunikation klar und transparent an die Organisation übermittelt werden muss.

Sie sorgt dafür, dass jede erbrachte Dienstleistung der proaktiven Politik entspricht und durch folgendes Verhalten im Einklang steht:

  • mit den Behörden und Institutionen durch die genaue Einhaltung der geltenden Vorschriften
  • mit den Kunden/Benutzern durch die Erfüllung ausdrücklicher und implizierter Anforderungen
  • mit den Angestellten und Mitarbeitern durch die Einbeziehung bei der Umsetzung der Unternehmenspolitiken und Entwicklung ihrer beruflichen Fähigkeiten
  • mit den Lieferanten durch deren Ermunterung, einen Service anzubieten, der den spezifischen Qualitäts-, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen entspricht
  • mit den Bürgern und Bürgerinnen durch die Einhaltung hoher Qualitätsstandards der erbrachten Dienstleistungen und die Kontrolle der Umweltauswirkungen der von der Organisation verwalteten Aktivitäten

Sie setzt sich für die Verbreitung der Kultur der Sicherheit am Arbeitsplatz und der Umwelt ein, um eine maximale Zufriedenheit der beteiligten Parteien (Personal, Gewerkschaften, Nachbargemeinden usw.) zu erreichen.

Sie definiert jedes Jahr messbare Ziele, den entsprechenden Umsetzungsplan und die Prozessindikatoren zur Überprüfung der Zielerreichung durch die Erstellung von Tabellen und Indikatoren, die in Zusammenarbeit mit der RSGI erstellt werden, und die anschließenden Festlegung der Bereichsziele, die von den zuständigen Managern diskutiert und überwacht werden.

Diese Indikatoren werden vom Management periodisch und während der Überprüfung des proaktiven Systems analysiert.  

PERSONALRESSOURCEN

Um in einem sich ständig verändernden Markt das für die ordnungsgemäße Durchführung von Geschäftstätigkeiten erforderliche Know-how zu erwerben und ständig zu verbessern, ist eine Reihe von Maßnahmen geplant:

  • sorgfältige Auswahl der neuen Mitarbeiter für das Unternehmen
  • Bewertung des technischen Know-hows, der Erfahrung und der Hard- und Softkenntnisse vor der Einstellung
  • Festlegung der Kompetenzen für jede Funktion in Absprache mit den Bereichsmanagern
  • Festlegung eines Wachstumsprojekt für jede Funktion in jeder Abteilung
  • Organisation von Aus- und Weiterbildungsprogrammen
  • Überwachung der Wachstumswege und der damit zusammenhängende Ziele
  • Ausbildung des Personals für bestimmte Aufgaben und auf dem Laufenden halten
  • Führung einer aktuelle Aufzeichnung der Kurse und Bewertungen der erreichten Fähigkeiten und Qualifikationsniveaus
  • Verbesserung der Beteiligung und des Bewusstseins des Personals bei der Verfolgung von Zielen der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes
  • Aufrechterhaltung eines angemessenen Niveaus an Professionalität für die Anwendung des SGI im Unternehmen

WIE WIR ARBEITEN