Augusto RAMPA

Über Augusto Rampa

Er wurde 1943 in Bergamo geboren, absolvierte eine Ausbildung in der Chemiebranche und begann 1962 seine berufliche Laufbahn in einer petrochemischen Industrie, in der er bald für die Polymerisationsanlage von Polystyrol, Kristall und Stoßschutz verantwortlich war.
Nach einer rein technischen Ausbildung entschied er sich, sich der kaufmännischen Tätigkeit in einem Unternehmen zu widmen, das sich mit Pigmenten und Additiven für Kunststoffe beschäftigt.

In den siebziger Jahren erfuhr die Kunststoffindustrie eine rasche Entwicklung. Es entstanden evolutionäre Systeme und Verfahren zur Einfärbung und Additivierung von Kunststoffen.
Und es war einer starken unternehmerischen Intuition zu verdanken, dass Augusto Rampa den positiven Moment des Marktes erkannte und 1978 beschloss, autonom tätig zu werden, was zur Gründung von Rifra Masterbatches führte.

Aus der Idee, ein Buch über den vierzigsten Jahrestag der Gründung der Firma Rifra zu schreiben, entstand eine Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Gianni Farinetti, der eine zweihändige Biografie oder Autobiografie erstellen konnte, in der der Bildungsweg Augustos, vom Provinzjungen zum geschätzten Unternehmer, Gestalt annahm.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to documentation.

MARKENIDENTITÄT